Foundationbürste reinigen

Es ist wichtig, dass die Grundierungsbürste sauber ist und regelmäßig gereinigt wird. Mit sauberen Pinseln tragen Sie die Grundierung viel besser auf.

Darüber hinaus können sich wie Pilze Bakterien in den Bürsten entwickeln. Das Reinigen einer Grundierungsbürste ist mehr als nur ein wenig Spülen. Wir erklären, wie man eine Grundierungsbürste reinigt.

Mit einer sauberen Bürste funktioniert es einfach besser

Es ist angenehmer, mit einer sauberen Bürste zu arbeiten. Wenn Sie Ihre Bürste nicht waschen, wird sie mit der Zeit auch schwerer und ist weniger brauchbar. Mit einem schmutzigen Grundierungspinsel wird die aufgetragene Grundierung auch etwas streifig und manchmal sogar verschmiert.

Verschmutzte Bürsten sind auch schädlich für die Haut. Dies hat alles damit zu tun, dass sich Bakterien gerne in schmutzigen Bürsten ansiedeln. Bakterien und Schmutz können sogar zu Dermatitis führen.

Visagisten desinfizieren ihre Pinsel aus einem bestimmten Grund

Es ist nicht umsonst, dass Visagisten ihre Pinsel immer desinfizieren. Das ist zu Hause etwas übertrieben. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Bürsten einmal pro Woche reinigen und alle vierzehn Tage die Bürsten wirklich sehr gut reinigen.

Dann entfernen Sie auch alle Reste. Wenn Sie einen Beauty Blender oder Schwamm verwenden, müssen Sie diese Produkte häufiger reinigen. Ein Beauty Blender und ein Schwamm ziehen noch mehr Bakterien und Schmutz an.

Die Reinigung der Grundierungsbürste kann mit einem flüssigen Reinigungsmittel erfolgen

Das Reinigen einer Grundierungsbürste ist beispielsweise mit einem flüssigen Reinigungsmittel in Ordnung. Mit einem solchen Mittel werden auch die Borsten der Bürste gut gereinigt.

Darüber hinaus ist bekannt, dass flüssiges Waschmittel Make-up-Rückstände abbauen kann. Stellen Sie sicher, dass nicht zu viel flüssiges Reinigungsmittel auf der Bürste verbleibt.

Verwenden Sie zum Reinigen der Bürsten ein sulfatfreies Shampoo

Sie können auch das Shampoo verwenden, das Sie normalerweise in Ihr Haar geben, um die Grundierungsbürsten richtig zu reinigen. Stellen Sie sicher, dass Sie sulfatfreies Shampoo verwenden.

Wenn Sie dies nicht tun, kann eine Schicht auf dem Pinsel verbleiben und diese Schicht kann Hautreizungen in Form von verstopften Poren verursachen.

Zum Reinigen der Grundierungsbürste stehen auch spezielle Sprays zur Verfügung. Wenn Sie ein Spray verwenden, trocknen Sie die Bürste anschließend mit einem Papiertuch.

Reinigen Sie die Bürsten alle vierzehn Tage gründlich

Einmal alle vierzehn Tage werden Sie die Grundierungsbürste sehr gründlich reinigen. Wie machst du das? Füllen Sie zunächst einen Becher mit warmem Wasser und geben Sie ein paar Tropfen Seife oder Shampoo hinzu.

Sie drehen die Bürste im Becher herum. Bewegen Sie dazu die Bürste langsam von unten zur Seite. Tun Sie dies langsam, sonst kann der Pinsel seine Form verlieren.

Arbeitest du mit einem Seifenwürfel? Führen Sie dann die Bürste unter fließendem Wasser über den Block und reinigen Sie die Bürste mit Ihren Fingern. Anschließend spülen Sie die Bürsten vorsichtig mit lauwarmem Wasser ab. Sie tun dies, bis Sie sicher sind, dass das Make-up vollständig von der Bürste verschwunden ist.

Trocknen: Halten Sie die Bürstenseite nach unten

Wenn der Pinsel während der Arbeit leicht außer Form geraten ist, können Sie ihn flach zum Trocknen legen. Am besten lassen Sie die Bürste auf einem halb aufgerollten Handtuch trocknen. Sie halten die Bürstenseite nach unten. Auf diese Weise gelangt die Feuchtigkeit nicht in die Bürste, sondern läuft ab.

Ersetzen Sie die Bürste, wenn sich die Borsten lösen

Die Grundierungsbürsten können übrigens sehr lange halten. Sie müssen sie nicht schnell austauschen, insbesondere wenn Sie sie regelmäßig reinigen. Wenn die Borsten herausfallen, ist es höchste Zeit, eine Ersatzbürste zu besorgen.

Dies ist früher nicht erforderlich. Wenn wir etwas weiter schauen als nur die Grundierungsbürsten, ist es natürlich auch wichtig, die anderen Bürsten immer sauber zu halten.

Dies gilt grundsätzlich für jede Make-up-Bürste. Sie können auch verschiedene Reinigungsmethoden für den normalen Make-up-Pinsel anwenden.

Stellen Sie sicher, dass nur die Borsten der Bürste nass werden

Zum Beispiel können Sie die Bürsten mit einem speziellen Bürstenreiniger und mit Hilfe von (Baby-) Shampoo, Wasser mit Olivenöl und Spülmittel sauber halten. Wenn Sie Bürsten reinigen möchten, versuchen Sie, nur die Borsten der Bürsten zu benetzen.

Holz und Eisen trocknen lassen. Wenn diese Teile feucht werden, kann es zu Fäulnis kommen. Außerdem drückst du nie zu fest auf die Bürste. Verwenden Sie zum Reinigen der Bürsten auch kein heißes Wasser.

Das Reinigen und Reinhalten der Grundierungsbürste ist daher sehr wichtig. Mit einem sauberen Pinsel tragen Sie Ihre Grundierung auch nicht auf. Darüber hinaus kann die Bürste leicht zu einer Brutstätte für Bakterien und Pilze werden. Und das ist natürlich das Letzte, was Sie wollen.