Grobe Poren entfernen

Mitesser und vergrößerte Poren sind die hartnäckigsten Hautprobleme. Darüber hinaus sind sie Probleme, die ziemlich schwer zu behandeln sind. Oft ist kurzfristig ein Gewinn zu erzielen, und die Entfernung grober Poren scheint möglich zu sein.

Es ist jedoch wichtiger, sich für eine strukturelle Lösung zu entscheiden. Wenn Sie schnell Erfolg haben, werden die Probleme mit der Haut nur langfristig zunehmen.

Entfernen Sie grobe Poren und die Entstehung dieser Poren

Bevor wir uns auf das Entfernen von groben Poren konzentrieren, werfen wir einen Blick auf die Ursache dieser groben Poren. Wenn Sie Talgdrüsen haben, die nicht viel Talg produzieren, und wenn sich Talg mit den in den Poren vorhandenen Hautzellen vermischt, besteht eine gute Chance, dass die Poren verstopfen.

Talg fließt also nicht über die Haut. Das Ergebnis ist, dass sich die Poren erweitern und somit sichtbarer werden. Dadurch entstehen häufig Mitesser. Und das wollen Sie trotzdem vermeiden. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, große Poren zu entfernen.

Verwenden Sie nur milde Gesichtsreiniger

Hören Sie zum Beispiel mit Pflegeprodukten auf, die die Poren verstopfen oder dazu führen können, dass Ihre Haut zu viel Talg produziert. Dies sind zum Beispiel Cremes, die mit einer cremigen Textur zu fettig sind, oder Make-up-Produkte, die Inhaltsstoffe enthalten, die dazu führen können, dass die Haut austrocknet und reizt.

Oft handelt es sich um Produkte, die Alkohol und Duftstoffe enthalten. Verwenden Sie stattdessen nur milde Gesichtsreiniger, die wasserlöslich sind.

Verwenden Sie auf keinen Fall eine feste Seife. Gerade die Produkte, die die Seife in fester Form halten, können die Poren der Haut verstopfen. Auf diese Weise kann die wichtige Hautbarriere aus dem Gleichgewicht geraten.

Verwenden Sie eine Tonmaske, um überschüssiges Talg zu entfernen

Wichtig ist auch, ein Peeling mit Salicylsäure zu verwenden und erneut darauf zu achten, Produkte ohne reizende Inhaltsstoffe zu verwenden. Mit solchen Produkten entfernen Sie überschüssige Hautzellen aus der Pore.

In diesem Fall kann sich Talg nicht ansammeln und die Pore nimmt sofort ihre ursprüngliche Form wieder an. Es ist auch wichtig, das überschüssige Talg aufzunehmen, das entsteht.

Sie können dies beispielsweise mit einer Tonmaske tun. Sie werden sofort feststellen, dass sich dies positiv auf die Haut auswirkt. Weitere Talg absorbierende Produkte sind verfügbar.

Stimulieren Sie die Erneuerung der Hautzellen

Im Zusammenhang mit der Hautpflege ist es auch wichtig, die Zellerneuerung der Haut zu stimulieren. Durch die Zellerneuerung funktionieren die Poren normal.

Es ist sicherlich auch gut, Produkte zu verwenden, die Antioxidantien enthalten. Sie halten alles fern, was für die Haut schädlich ist.

Apfelessig grobe Poren

Es gibt auch viele natürliche Produkte, die Ihnen helfen, Ihre Haut frei von vergrößerten Poren zu halten oder die Poren wieder in die richtige Form zu bringen. Eine davon ist das Auftragen von Apfelessig in groben Poren.

Apfelessig strafft Ihre Haut und reduziert das Auftreten von Poren. Apfelessig beugt Reizungen vor und ist für unreine Haut geeignet. Sie mischen zwei Esslöffel Apfelessig mit genau der gleichen Menge Wasser.

Anschließend tupfen Sie einen Wattebausch in die Mischung und tragen ihn auf die Haut im Gesicht auf. Dann lassen Sie es für 15 Minuten zurückziehen. Dann spülen Sie die Haut.

Wenn Sie dies jeden Tag tun, werden Sie die Wirkung nach einigen Wochen sehen. Sie können die Haut auch mit Eis wach halten, eine Maske mit Proteinen verwenden oder die Haut mit Backpulver schrubben.

Entfernen Sie grobe Poren mit einer hausgemachten Maske

Das Entfernen von groben Poren mit einer hausgemachten Proteinmaske ist natürlich eine Herausforderung. Wenn Sie grobe Poren mit einer Maske entfernen möchten, brechen Sie zwei Eier in einer Schüssel und entfernen Sie das Eigelb vollständig.

Sie fügen dann Saft aus einer Zitrone hinzu und mischen die Zutaten mit einem Mixer, bis ein schaumiges Ganzes entsteht. Fügen Sie dann zwei Esslöffel Haferflocken hinzu und mischen Sie alles erneut.

Dann das Ganze über das Gesicht verteilen und eine halbe Stunde einwirken lassen. Dann spülen Sie das Gesicht mit lauwarmem Wasser. Eine Proteinmaske entfernt überschüssiges Öl und Schmutz aus den Poren.

Die Haut wird auch glatter und ebenmäßiger. Die Zugabe von Zitronensaft und Haferflocken verstärkt diesen Effekt. Es macht auch die Haut klar und weich. Auf diese Weise können Sie sehen, dass das Entfernen großer Poren nicht schwierig sein muss.

Darüber hinaus können Sie dies verhindern, indem Sie von nun an die richtigen Produkte verwenden und bestimmte Zutaten umgehen. Grobe Poren sind ein Problem, wenn sie dort ankommen. Stellen Sie also sicher, dass Sie es verhindern, das ist in diesem Fall auch besser als zu heilen.