Plötzlich viele Pickel

Und dann wachst du auf und schaust in den Spiegel. Panik setzt ein. Sie haben plötzlich viele Pickel. Panik überall, denn woher kommen sie plötzlich? Niemand wartet auf Pickel und schon gar nicht plötzlich viele Pickel. Dennoch kann es passieren. Frauen sind oft Opfer plötzlich vieler Pickel.

Eine Überproduktion der Talgdrüsen kann eine Ursache sein

Es kann einfach passieren. Auch wenn Sie noch nie Akne hatten - nicht einmal als Teenager. Plötzlich sind sie da und das bedeutet oft überall Panik.

Bevor wir uns die Ursachen für plötzlich viele Pickel ansehen, ist es gut zu wissen, was tatsächlich passiert. Wenn Sie Pickel haben, kommt es häufig zu einer Überproduktion der Talgdrüsen.

Dies bedeutet, dass sich überschüssiges Talg mit abgestorbenen Hautzellen und anderem Schmutz und Bakterien vermischt. Die Poren Ihrer Haut werden verstopft und es können sich Entzündungen entwickeln.

Sie können eine Entzündung einer Pore an der roten Beule mit dem weißen Kopf erkennen, der entsteht. Talgdrüsen, die plötzlich zu produzieren beginnen, können plötzlich Pickel verursachen.

Es ist wichtig, das an seiner Quelle aufgetretene Problem anzugehen. Sie müssen also zuerst wissen, was genau die Ursache des Problems ist. Bei Frauen liegt die Lösung häufig in der Wiederherstellung des Hormonhaushalts.

Pickel entwickeln sich oft kurz vor der Menstruation

Frauen, die an jedem Morgen mit Pickeln konfrontiert werden, sitzen oft kurz vor ihrer Periode. Es ist ein bekanntes Problem, mit dem viele Frauen konfrontiert sind, und sie tun es jeden Monat.

Während der Menstruation treten plötzlich viele Pickel auf und werden auch sichtbar. Das liegt daran, dass die Hormone rund um den Eisprung aus dem Gleichgewicht geraten. Es werden daher mehr androgene Hormone produziert. Dies kann wiederum eine Steigerung der Talgproduktion bedeuten.

Kein künstliches Östrogen mehr

Eine andere Ursache könnte sein, dass Frauen die Pille abgesetzt haben. Wenn Sie die Einnahme der Pille abbrechen, kann es plötzlich zu vielen Pickeln kommen. Der Körper erhält dann kein künstliches Östrogen mehr.

Standardmäßig verursacht dies eine Schwankung des Hormonspiegels und dies kann auch Pickel verursachen. Selbst wenn Frauen schwanger werden, kann dies zu einer Zunahme der Pickel führen.

Die Talgdrüsen produzieren auch mehr Talg. Es gibt Frauen, die eine bessere Haut bekommen, wenn sie schwanger werden, andere bekommen mehr Pickel. Und das einfach so.

Sicherlich entwickeln sich in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft häufig zusätzliche Pickel. Während dieser Zeit schwanken die Hormone im Körper der Frau und dies kann zu Ausbrüchen führen.

Drücken Sie niemals die Pickel zusammen, da dies zu Narben führen kann

Es ist wichtig, wenn Sie plötzlich mit Pickeln umgehen müssen, um die Haut sehr gut zu reinigen. Sie tun dies vorzugsweise zweimal täglich. Bei der Reinigung verwenden Sie keine Seife, sondern ein mildes Pflegeprodukt.

Es ist wichtig, die Pickel so wenig wie möglich zu berühren oder zu kratzen. Auf diese Weise können Sie leicht Bakterien verbreiten. Drücken Sie auch nicht die Pickel.

Dies geht selten gut und kann zu einem noch rötlicheren Pickel führen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu Narben kommen. Und das ist das Letzte, was Sie wollen und schon gar nicht in Ihrem Gesicht.

Zusätzliche Schönheitsfehler rund um den Übergang

Frauen müssen in den Wechseljahren häufig auch mit mehr Pickeln umgehen. Dies hat alles damit zu tun, dass der Körper weniger Östrogene enthält.

Die männlichen Sexualhormone werden aktiver. Während dieser Zeit wird die Haut außerdem dünner und trockener, was auch passiert, wenn Sie älter werden. Selbst dann können Sie empfindlicher auf Pickel reagieren.

Die Sonne kann auch die Ursache für zusätzliche Pickel sein

Ein weiterer Faktor kann die Sonne oder warmes Wetter sein. Wenn Sie beispielsweise in den Urlaub fahren, müssen Sie möglicherweise plötzlich mit zusätzlichen Pickeln aufgrund der Sonne fertig werden.

Die Sonne kann einen erheblichen Einfluss auf die Hautstruktur haben. Zum Beispiel wird Ihre Haut trockener, ein wenig fettiger und Schweiß kann die Poren verstopfen.

Allein aus diesem Grund ist es daher wichtig, zu Hause immer ein Sonnenschutzprodukt zu haben und dieses Produkt natürlich auch zu verwenden.

Lassen Sie die Schönheitsfehler in Ruhe und reinigen Sie Ihre Haut zweimal täglich

Plötzlich sind viele Pickel sehr nervig. Es überrascht Sie und macht Ihnen oft Angst. Es gibt jedoch verschiedene plausible Ursachen, die Pickel verursachen können.

Finden Sie heraus, welche für Sie zutreffen könnten. Die Haut sehr sauber zu halten und die Pickel so weit wie möglich in Ruhe zu lassen, ist eigentlich das beste Mittel, da Sie auch sorgfältig prüfen, welche Pflegeprodukte Sie verwenden, wenn Sie mit zusätzlichen Pickeln umgehen müssen.